Schneeglöckchen


Schneeglöckchen
Schnee|glöck|chen ['ʃne:glœkçən], das; -s, -:
kleine, zu Beginn des Frühjahrs blühende Pflanze mit langen, schmalen Blättern und glockenförmiger weißer Blüte:
die Schneeglöckchen im Vorgarten blühen schon – es wird Frühling.

* * *

Schnee|glöck|chen 〈n. 14; Bot.〉
1. Mitglied einer Gattung der Narzissengewächse: Galanthus
2. 〈i. e. S.〉 ein bis 15 cm hohes Pflänzchen, das bereits im Februar bis April seine weißen, hängenden Blüten entfaltet: Galanthus nivalis
● Großes \Schneeglöckchen = Märzbecher

* * *

Schnee|glöck|chen, das:
zu Beginn des Frühjahrs blühende Pflanze mit langen, schmalen Blättern u. glockenförmiger, weißer Blüte.

* * *

Schneeglöckchen,
 
Galạnthus, Gattung der Amaryllisgewächse mit zwölf schwer zu unterscheidenden, geschützten Arten in Europa und Westasien bis Iran; zwiebelbildende, giftige Stauden mit wenigen linealischen oder lanzettlichen Blättern; Blüten meist einzeln, nickend, mit äußerer Blütenhülle aus drei länglich eirunden Blütenblättern. Das wild nur noch vereinzelt in Laubmisch- und Auenwäldern vorkommende, formenreiche Echte Schneeglöckchen (Schneetröpfchen, Märzglöckchen, Galanthus nivalis) mit einblütigen Stängeln und grün gefleckten inneren Blütenblättern wird in vielen Sorten in Gärten und Parks kultiviert. Auch einige andere Arten aus Südosteuropa und Kleinasien sind für den Garten geeignet. - Das Echte Schneeglöckchen war im Mittelalter als Zierpflanze bekannt, wie aus Abbildungen in der Tafelmalerei (u. a. als »Marienblume«) hervorgeht. Im 16. Jahrhundert wurde es von Botanikern beschrieben.
 

* * *

Schnee|glöck|chen, das: kleine, zu Beginn des Frühjahrs blühende Pflanze mit langen, schmalen Blättern u. glockenförmiger, weißer Blüte, deren längliche äußere Blütenblätter die kürzeren, grün gesäumten inneren Blütenblätter umschließen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schneeglöckchen — Kleines Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) Systematik Unterabteilung: Samenpflanzen (Spermatophytina) …   Deutsch Wikipedia

  • Schneeglöckchen — Schneeglöckchen, ist 1) Leuconium vernum; 2) (Lenzglöckchen), Galanthus nivalis …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schneeglöckchen — Schneeglöckchen, s. Galanthus; großes S., s. Leucojum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schneeglöckchen — Schneeglöckchen, s. Galanthus und Leucojum …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schneeglöckchen — Schneeglöckchen, 2 Pflanzengattungen aus der Familie der Amaryllideae (s. d.); 1) Leucoium vernum, Frühlings S., mit grasgrünen Blättern, meist einblütigem Schafte, L. aestivum, Sommer S., mit mehrblütigem Schaft; 2) Galanthus nivalis, dem… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schneeglöckchen — das Schneeglöckchen, (Oberstufe) Pflanze mit weißen, glockenförmigen Blüten, die zu Beginn des Frühjahrs blüht Beispiel: Ende Februar zeigten im Park die ersten Schneeglöckchen ihre weißen Blüten …   Extremes Deutsch

  • Schneeglöckchen — Schnee: Das gemeingerm. Substantiv mhd. snē, ahd. snēo, got. snaiws, engl. snow, schwed. snö entspricht gleichbedeutenden Wörtern anderer idg. Sprachen, z. B. russ. sneg, griech. nípha (Akkusativ Singular), lat. nix (Genitiv: nivis), kymr. nyf …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schneeglöckchen — snieguolė statusas T sritis vardynas apibrėžtis Amarilinių (Amaryllidaceae) šeimos augalų gentis (Galanthus). atitikmenys: lot. Galanthus angl. snowdrop vok. Schneeglöckchen rus. подснежник lenk. śnieżyczka …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Schneeglöckchen — Schnee·glöck·chen das; s, ; eine kleine Blume mit weißen Blüten in der Form kleiner Glocken, die schon im Winter blüht || Abbildung unter Blumen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schneeglöckchen — Schnee|glöck|chen …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.